Volksmusikseminar für Musizier- und Gesangsgruppen

29.01.2022 bis
30.01.2022

Liebe Musikanten und Sänger!
Wir laden Euch herzlich ein zum Volksmusikseminar für Musik- und Gesangsgruppen in Wals-Viehhausen, bei dem neben dem ganzheitlichen Erleben von Volksmusik, Volkstanz und Volkslied im Speziellen die musikalische Weiterbildung von bestehenden Volksmusik- und Gesangsgruppen im Mittelpunkt steht.
Ganz gleich, ob es sich dabei um die ersten Gehversuche im gemeinsamen Musizieren handelt oder um die Vertiefung von musikalischen Fertigkeiten im Zusammenspiel – beides hat an diesem Wochenende seinen Platz!
Bekannte Musikanten und Lehrer werden gerne ihr Können und Wissen weitergeben und mit Euch neue Melodien, Spieltechniken und Besonderheiten im gemeinsamen Musizieren und Singen ausarbeiten und vertiefen.
Zwischen den einzelnen Arbeitseinheiten mit den Referenten bleibt aber auch genügend Übungszeit, um als Gruppe das Erlernte gleich umzusetzen.
Das Seminarangebot umfasst 3 Unterrichtseinheiten à 55 Minuten pro Gruppe, sowie gemeinsame Sing- und Tanzstunden für alle Seminarteilnehmer an beiden Tagen.

Zielgruppe:
Eingeladen sind junge sowie jung gebliebene Musik- und Gesangsgruppen:
• Blechbläser (Trompete, Flügelhorn, Posaune, Tenorhorn, Bariton, Horn, Tuba)
• Holzbläser (Klarinette, Querflöte, Blockflöte, Oboe)
• Streicher (Violine, Bratsche, Cello, Kontrabass)
• Saiteninstrumentalisten (Hackbrett, Harfe, Zither, Gitarre)
• Diatonische Harmonika- und Akkordeonspieler
• Kinder-, Frauen- und Männerstimmen

Referenten:
Kerstin Schmid-Pleschonig (Seminarleitung)
Reinhard Gusenbauer
Moritz Demer
Peter Windhofer

Seminarablauf:
(Änderungen vorbehalten)
Samstag
09.00 Uhr Begrüßung
09.30–12.30 Uhr Unterricht
ab 12.30 Uhr Mittagessen/Mittagspause
13.45–15.15 Uhr gemeinsames Singen, Tanzen und Musizieren
15.15–18.15 Uhr Unterricht
ab 18.30 Uhr musikalischer Tagesausklang im Gasthaus Webersdorfer
Sonntag
09.00–11.15 Uhr Unterricht
ab 11.15 Uhr gemeinsamer Seminarabschluss mit Musik, Tanz und Gesang

Seminarbeitrag(inkl. Tagesverpflegung am Samstag):
für Gruppen von 2–5 Personen: € 60,- p. P.
für Gruppen ab 5 Personen: Pauschale von insg. € 300,-
Ermäßigung: Mitglieder des Salzburger VolksLiedWerkes zahlen jeweils um € 10,- weniger.
Die Eltern/Erziehungsberechtigten haften für Ihre Kinder!

Anmelde- und Teilnahmebedingungen:
Die Anmeldeformulare, welche von jedem Gruppenmitglied separat ausgefüllt werden sollen, sind per Mail an die Seminarleiterin zu schicken. Erst mit der Einzahlung des Seminarbeitrages, der einmalig für die gesamte Gruppe (vom Gruppenleiter) zu überweisen ist, gilt die Anmeldung dann als verbindlich.

Anmeldeschluss: 29. Dezember 2021

Kontoname: Salzburger VolksLiedWerk
Verwendungszweck: Gruppenseminar Wals
IBAN: AT14 3502 0000 0004 8751
BIC-Code: RVSAAT2S020

Allgemeine Stornobedingungen:
Für kurzfristige Stornierungen müssen wir leider Ausfallentgelte verrechnen: 2 Wochen vor Seminarbeginn 50% des Beitrags, weniger als 1 Woche 100%. Falls eine Gruppe aus der Warteliste nachrücken kann oder Ihr eine/n Ersatzteilnehmer/in bzw. Ersatzgruppe findet, entfällt die Stornogebühr.
Sollte das Seminar aufgrund von aktuellen Covid-19-Maßnahmen nicht stattfinden können, wird der Seminarbeitrag vollständig rückerstattet!
Wie erfahre ich, dass ich angemeldet bin?
Mit Zusendung der Anmeldeformulare an die Seminarleitung und der Einzahlung des Seminarbeitrages (Bestätigung bitte beilegen) gilt die Anmeldung als verbindlich und wird schriftlich per Mail bestätigt.
Alle Teilnehmer erhalten vor Seminarbeginn noch genaue Informationen bezüglich den aktuell geltenden Abhaltungsauflagen, die verpflichtend einzuhalten sind.

KONTAKT:

Kerstin Schmid-Pleschonig
+43 (0) 699 11593199
kerstin.pleschonig@gmail.com

VERANSTALTUNGSORT:

Neue Mittelschule Wals-Viehhausen
Laschenskystraße 40
5071 Wals-Siezenheim
Zurück