!AUSGEBUCHT! Pongauer Saitenmusikseminar „G‘sang und Soatnklang“

im Hotel Garni Sonnhof, Flachau

21. September 2018 - 23. September 2018

Wochenendfortbildung für Sänger und Saiteninstrumentalisten aller Altersstufen

!!!LEIDER AUSGEBUCHT!!!

Wir laden Euch herzlich ein zum Pongauer Saitenmusikseminar „G’sang und Soatnklang“ in Flachau im Hotel Garni Sonnhof der Familie Wimmer. An diesem Wochenende steht neben dem Zusammenspiel verschiedener Saitenmusikinstrumente, sowie dem Verfeinern des Vortrages und der Spieltechnik, auch der damit eng verbundene Gesang im Mittelpunkt, der durch passende musikalische Untermalungen in Form von Liedbegleitungen noch größere Wirkung erzielen kann.

Bekannte Sänger, Musikanten und Lehrer werden an diesem Wochenende gerne Ihr Können und Wissen in Form von Einzel- und Gruppenunterricht weitergeben. Aber auch das gemütliche Beisammensein außerhalb des Unterrichts soll nicht zu kurz kommen und die Freude am gemeinsamen Singen und Musizieren fördern.

REFERENTEN

Auer Hans: Harfe, Gesang

Breinlinger Leopold: Gesang, Melodiegitarre

Fuchsberger Christa: Gesang

Moser Karin: Harfe, Gesang

Rohrer Johannes: Zither, Raffele, Begleitgitarre

Schmid-Pleschonig Kerstin: Hackbrett, Begleitgitarre, Harmonika, Gesang

Schmid Reinhold: Melodie- und Begleitgitarre, Kontragitarre, Kontrabass

Das Seminarangebot umfasst 4 Unterrichtseinheiten à 30 min, sowie 2 gemeinsame Singstunden für alle Seminarteilnehmer. Bestehende Instrumental- oder Gesangsgruppen erhalten nach vorheriger Absprache mit der Seminarleiterin Kerstin Schmid-Pleschonig gerne auch eine eigene, speziell auf ihre Besetzung zugeschnittene Fortbildung.

SEMINARPROGRAMM

Freitag
15.30 Uhr        Begrüßung
16.00 Uhr        Unterricht / Singen
19.00 Uhr        Abendessen
20.30 Uhr        gemeinsames Singen und Musizieren

Samstag
7.30 Uhr          Frühstück
9.00 Uhr          Unterricht / Singen
12.00 Uhr        Mittagsessen
14.30 Uhr        Unterricht / Singen
17.30 Uhr        Abendessen
19.00 Uhr        „Musikalischer Erntedank“ – Andacht in der Pfarrkirche Flachau,
                       gestaltet von den Teilnehmern und Referenten
20.15 Uhr        gemeinsames Singen und Musizieren im Hotel

Sonntag
7.30 Uhr          Frühstück
9.00 Uhr          Unterricht / Singen
12.00 Uhr        Mittagsessen

WARTELISTE-ANMELDUNG

“Nur mehr Wartenlistenplätze“

>> WARTELISTE-ANMELDUNG <<

Erst mit der Einzahlung des Seminarbeitrages gilt die Anmeldung als fix!
Anmeldeschluss ist der 01.09.2018

Die Anmeldung ist verbindlich. Teilnehmerzahl begrenzt. Nach Anmeldeschluss werden Informationen zum Seminar per Mail/Post zugesandt.
Zimmer bitte direkt im Hotel Garni Sonnhof reservieren!

SEMINARKOSTEN

€ 100,- für Erwachsene
€ 90,- für Mitglieder SVLW
€ 85,- für Kinder, Jugendliche, Lehrlinge, Präsenzdiener und Studenten
€ 45,- für 2. Kind, jedes weitere Kind frei!
Die Kosten für die Unterkunft sind extra zu begleichen.

Kontoverbindung
Salzburger VolksLiedWerk,
Raiffeisenbank Großgmain
IBAN: AT14 3502 0000 0004 8751
BIC: RVSAAT2S020
Verwendungszweck: Saitenmusikseminar

Stornogebühren

Bei Verhinderung bis 13.09.2018 werden € 20,- vom einbezahlten Betrag zur Abdeckung der Unkosten einbehalten, der Rest wird refundiert.  Bei Abmeldung nach dem 13.09.2018 fallen die gesamten Seminarkosten an.

UNTERBRINGUNG

Zimmer bitte direkt im Hotel Garni Sonnhof reservieren!
€ 90,- pro Person /pro Nacht im Doppel- oder Mehrbettzimmer inkl. Vollpension.
Bei Einzelbelegung im Doppelzimmer kommt ein Aufschlag von € 30,- pro Nacht hinzu. Eine tägliche Ortstaxe von € 2,- pro Person wird zusätzlich in Rechnung gestellt.
Die Kosten für die Unterkunft sind im Hotel Garni Sonnhof direkt zu entrichten.

Hotel Garni Sonnhof
Familie Wimmer
Flachauerstraße 204, 5542 Flachau
+43(0)6457-2230, +43/(0)664/1266602
info@sonnhof-michis.at

 

Seminarleitung/Organisation

Kerstin Schmid-Pleschonig
+43(0)699/11593199
kerstin.pleschonig@gmail.com


Salzburger VolksLiedWerk
Zugallistraße 10
5020 Salzburg
+43(0)662/8042-2583
volksliedwerk@salzburg.gv.at

Änderungen vorbehalten!

Dateien
Seminar_Gsang_Soatnklang_2018_web.pdf

Zuständiger Verband
Salzburger Volksliedwerk

Drucken